Juleica-Kurse

Antragstellung JuLeiCa


JuLeiCa: Allgemeine Informationen:

Die Juleica in Hessen …eine Karte, die sich lohnt!

Die Jugendleiter-Card (Juleica) ist eine bundesweit einheitliche Card für Jugendleiter/innen.

Sie ist…

…ein amtliches Ausweisdokument, das ihre/n Besitzer/in als Jugendleiter/in ausweist
…eine Anerkennung des ehrenamtlich-freiwilligen Engagements.
…die Berechtigung für die die Inanspruchnahme von vielen Vergünstigungen.

Wer kann die Juleica bekommen?
Jede/r, der/die als Jugendleiter/in in der Kinder- und Jugendarbeit bei einem anerkannten Träger tätig ist.

Man muss…

…eine Juleica-Ausbildung absolviert haben (mind. 40 Stunden),
…einen Erste-Hilfe-Kurs „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ absolviert haben+
…eine Präventionsschulung absolviert haben

Wie kann ich die Juleica erhalten?
Der Antrag erfolgt auf www.juleica.de unter „Online-Antrag“.


1. Registrierung


  • Link „registrieren“
  • Name, Vorname, E-Mail-Adresse und Bundesland angeben
  • Datenschutzbestimmungen bestätigen

Du erhältst dann eine E-Mail mit deinem Passwort.

(Deine Registrierung bleibt nach dem Antrag bestehen, damit du in drei Jahren ganz einfach eine neue Juleica beantragen kannst)

  • mit E-Mail-Adresse und Passwort einloggen
  • Link „Antrag stellen“


2. Persönliche Daten und Foto


  • persönliche Daten angeben
  • Passbild hoch laden


Die Organisation, bei der du deine Ausbildung gemacht hast, heißt „Katholisches Jugendreferat Marburg/Amöneburg bzw. BDKJ Regionalverband Marburg-Biedenkopf“, die Ausbildung umfasste 45 Zeitstunden.


3. Auswahl des Trägers

aus einer Liste musst du den Träger auswählen, für den du tätig bist.


  • Schritt 1: „Hessen“
  • Schritt 2: „Marburg/Amöneburg“
  • Schritt 3: „“
  • gefundene Träger: „Katholisches Jugendreferat Marburg/Amöneburg“


4. Statistische Angaben
Die Beantwortung ist freiwillig, es geht hier um eine anonyme Erhebung der Inhaber.

5. Datenschutzbestimmung und Selbstverpflichtung


  • Datenschutzbestimmungen akzeptieren

(Hier ist geregelt, wer deine Daten einsehen kann und was diese Träger damit machen dürfen.)


  • Selbstverpflichtung akzeptieren

(Hier versicherst du, dass alle gemachten Angaben korrekt sind, du über die notwendige Qualifikation verfügst und ehrenamtlich tätig bist. Wenn du dein Engagement beendest, musst du die Juleica zurückgeben.)

6. Kontrolle deiner Daten

  • alles kontrollieren
  • Link „Antrag stellen“


7. Bestätigung und Druckansicht


  • Du bekommst anschließend immer mal E-Mails, wie weit dein Antrag ist und auch, sobald deine Card versendet wird.


Wenn deine Juleica nach 3 Jahren abgelaufen ist, musst du an einer neuen Aus- oder einer Weiterbildung teilnehmen, wenn du sie neu beantragen möchtest. Dazu kannst du dich im Katholischen Jugendreferat melden, wir können dich dann über mögliche Kurse informieren.

Auch bei weiteren Fragen kannst du dich gerne an uns wenden.


Alle weiteren Informationen erhältst du unter www.juleica.de . Dort erfährst du außerdem, wo es Vergünstigungen für Juleica-Inhaber gibt.


 

Katholisches Jugendreferat Marburg


Am Johannes 2

35287 Amöneburg

Tel. 06422 - 890870

Fax 06422 - 85173

 

Bischöfliches Jugendamt Fulda


Paulustor 5

36037 Fulda

Tel. 0661-87 367


 

BDKJ Diözesanverband Fulda

Paulustor 5 
36037 Fulda 
Tel 0661 – 87395 
Fax 0661 – 87547 


 
 


© Bistum Fulda / Bischöfliches Jugendamt

 

Katholisches Jugendreferat Marburg

Am Johannes 2
35287 Amöneburg



Tel. 06422 - 2882
Fax 06422 - 85173



© Bistum Fulda / Bischöfliches Jugendamt